Was hilft, den Rücken fit zu halten und Rückenschmerzen vorzubeugen ?


Jeder dritte Erwachsene leidet öfter oder ständig an Rückenbeschwerden. Die Ursachen für Rückenschmerzen sind zumeist dauerhafte Fehlhaltungen oder -belastungen sowie Bewegungsmangel. Auch weisen Rückenschmerzen auf einen schwachen Rücken sowie muskuläre Defizite und zu viel Stress hin. Wird der Rücken nicht angemessenen beansprucht, verkrümmt mit der Zeit die Muskulatur und bildet sich zurück. Daher ist regelmäßiger, adäquater Sport wichtig, der die Rückenmuskulatur trainiert und den Rücken stärkt.

 

Schon kleinen Verhaltensänderungen im Alltag sowie regelmäßige Bewegung und geeigneter Sport führen zu einem gesunden und schmerzfreien Rücken.

Es gilt: „Bewegung ist die beste Medizin!“

 

Warum sollten Sie bei Rückenbeschwerden Sporttreiben?

  • mit für den Rücken adäquaten Übungen und der richtigen Sportart wird das Muskel- und Skelettsystem mobilisiert, gestärkt und zugleich erneuten Schmerzen vorgebeugt.
  • Unsere Bandscheiben benötigen Nährstoffe und Wasser. Körperliche Aktivität und kräftigendes Training sorgt für eine ständige Be- und Entlastung der Bandscheiben. Durch die dabei entstehende Pumpbewegung können sich die Bandscheiben wie Schwämme mit Flüssigkeit vollsaugen und werden besser durchblutet
  • Mit Sport lässt sich Stress sehr gut abbauen

 

Sport, der dem Rücken gut tut

Gut für den Rücken sind Sportarten sowie Übungen, die den Körper als Ganzes beanspruchen und keine ruckartigen Bewegungen erfordern. Rhythmische oder fließende Bewegungen wie beispielsweise bei der Wirbelsäulengymnastik und beim Yoga sind bestens geeignet, um den Rücken zu trainieren, ohne ihn zu stark zu belasten.

 

Warum Wirbelsäulengymnastik?

  • Rückenfreundlichkeit / Gelenkschonung: Wirbelsäulengymnastik ist ein besonders rücken- und gelenkschonendes Training
  • Mobilisiert, kräftigt und dehnt die Wirbelsäule sowie die umliegende Muskulatur
  • unterstützt den Stressabbau
  • Verbesserung der Beweglichkeit und Körperhaltung
  • Minimierung sowie Vorbeugung gesundheitlicher Risiken wie Rücken- und Kopfschmerzen sowie Schulter- und Nackenverspannungen

 

In unserem Wirbelsäulengymnastik Kurs in Berlin Weißensee wird mit einem speziellen gelenkschonenden Rückentraining die Muskulatur von Rücken, Nacken und Schulter gezielt gekräftigt und gedehnt. So können bestehende Schmerzen gelindert und der Entwicklung neuer Rückenschmerzen vorgebeugt werden.

 

Neben gezielten rückenfreundlichen sowie gelenkschonenden Übungen gegen Rückenschmerzen, erlernen Sie auch die richtige Übungsausführung und erhalten viele wichtige Tipps und Übungen für einen gesunden Rücken, die Sie in Ihren Alltag einfach umsetzen und einbinden können.

 

Der Präventionskurs ist besonders geeignet für Personen die überwiegend eine stehende oder sitzende Tätigkeit ausüben, täglich schwere körperliche Arbeiten verrichten, ihre Beweglichkeit verbessern oder wieder in Bewegung kommen möchten sowie auf Grund der gelenkschonenden Übungen für übergewichtige Menschen.